Coaching für Fachkräfte

Coaching hat sich in der Vergangenheit bereits stark im Führungskreis etabliert und wird mittlerweile regelmäßig in Anspruch genommen. Doch auch im Fachkräftebereich rückt es langsam immer mehr voran. Als Fachkraft haben Sie die Verantwortung Ihren Aufgaben proaktiv nachzukommen und für Ihren Teil des Ergebnisses zu sorgen. Es ist nicht immer so einfach den heutigen Ansprüchen immer gerecht zu werden. Da gibt es Kunden, Lieferanten, der eigene Vorgesetzte, Kollegen im Team, Fachabteilungen, übergeordnete Stellen, die alle Einfluss auf Ihre tägliche Arbeit nehmen und manchmal für Zündstoff sorgen.

Coaching bietet Ihnen Unterstützung bei aktuellen schwierigen Themen Ihre eigene Positionierung zu finden. Sei es in Konfliktsituationen, im Umgang mit Kunden, mit Kollegen, in Vorbereitung auf ein Mitarbeitergespräch mit Ihrem Vorgesetzten oder einfach Unzufriedenheiten, die Sie noch nicht ganz zuordnen können. Gemeinsam werden im Coaching Sachverhalte aufgezeigt und Handlungsoptionen erarbeitet, so daß Sie für sich bald wieder klar sehen können.

Coaching für Führungskräfte

Als Führungskraft haben Sie eine große Verantwortung gegenüber verschiedener Personen zu tragen: hier gibt es Ihren unmittelbaren Vorgesetzten, der Erwartungen an Sie stellt, Sie sind verantwortlich für Ihre Mitarbeiter, die einen guten Job machen sollen und wollen um das Ergebnis zu erreichen und Sie haben die Verantwortung für das Fördern und Fordern dieser Mitarbeiter. Darüber hinaus kümmern Sie sich noch um Ihre Fachthemen, denen Sie nachkommen müssen, begleitet von unzähligen Aufgaben aus dem täglichen Geschäftsalltag: von Reportings über Projektplanung und –koordination, Entscheidungen müssen gefällt werden, der Überblick muss behalten werden, evtl. haben Sie noch Vertriebsaufgaben, Geschäftskontakte sind zu pflegen und die Zahlen müssen dann auch noch stimmen. Sie wollen natürlich allen Aufgaben gerecht werden und noch mehr: Sie wollen erfolgreich und ein geschätzter Vorgesetzter sein.

Ganz schön viel auf einmal! Da kann man schon mal im „Hamsterrad“ drehen und auch mal den Blick für das Wesentliche aus den Augen verlieren. Und mit wem möchten Sie darüber sprechen? Mit Ihrem Vorgesetzten? Mit Ihren Mitarbeitern? Dies ist aufgrund der unterschiedlichen Hierarchiestufen oft nicht möglich. Mit Kollegen auf gleicher Ebene? Schön, wenn Sie diese haben und diese Ihnen weiter helfen können. Dennoch haben auch diese Kollegen ihre ganz eigene Brille auf.

Im Coaching haben Sie einen neutralen Sparringspartner, der Ihre Situation neutral betrachtet und Ihnen Ihr eigenes und das Verhalten von anderen reflektiert. Sie gewinnen wieder einen neutralen Blick, erarbeiten sich gemeinsam Ihre für Sie passende Lösung auf Ihre aktuelle Herausforderung. Somit können Sie aus Ihrem persönlichen Hamsterrad wieder aussteigen und gewinnen neue Ideen / Optionsfelder für sich und Ihre eigene Work-Life-Balance und entwickeln sich persönlich dadurch weiter.